Sabine Groten Design

Menü

DAS ÖRTLICHE Telefonbuch-Die Kunst gesehen zu werden
Neuer Aachener Kunstverein

BACK
DAS ÖRTLICHE Telefonbuch-Die Kunst gesehen zu werden
Bilder: 1 2 3
Der Neue Aachener Kunstverein (NAK) wurde eingeladen die Titelseiten der örtlichen Telefonbücher mit Arbeiten von Künstlern aus der Region zu gestalten. Die Idee dazu war, aktuelle künstlerische Arbeiten auf dem Medium Telefonbuch zu präsentieren um dessen Benutzern einen direkten Eindruck von zeitgenössicher Kunst zu bieten, sowie dem Künstler eine interessante neue Plattform zur Präsentation seiner Arbeiten. Nach dem Erscheinen der Telefonbücher wurden die Arbeiten separat in einer Ausstellung präsentiert. Die bunte, lebendige und experimentelle Bilderflut von Sabine Groten beindruckte so sehr, daß man einen Ihrer Entwürfe unbedingt auf einer Ausgabe des Telefonbuches sehen wollte.

nach oben